Aktuelle Meldungen

Sexualstraftäter

Der ewige Ruf nach härteren Strafen

Die Skandale um Kindesmissbrauch und Massenvergewaltigungen in Nordrhein-Westfalen haben die Diskussion um härtere Strafen für Sexualstraftäter neu entfacht. Dabei zeigt eine gerade veröffentlichte Statistik der NRW-Justiz, dass Sexualstraftaten abnehmen. Zudem ist die Rückfallquote bei diesen Tätern im Vergleich niedrig. Sabine Bruns, Expertin für Straffälligenhilfe bei der Diakonie RWL, wünscht sich weniger Emotionen und mehr Sachverstand in der Debatte.

» mehr lesen
16. Januar 2020

Diakonie auf der Landessynode

Für Schwache eintreten

Die Evangelische Sozialarbeit ist der Auftrag der Diakonie. Ihre Arbeit und die Beziehung zur Evangelischen Kirche sind die Hauptthemen der seit Sonntag stattfindenden Landessynode der Evangelischen Kirche im Rheinland. Denn: "Diakonie ist ein starkes Stück Kirche", betonte Präses Manfred Rekowski.

» mehr lesen
13. Januar 2020

Spendenaktion Seenotrettung

Bekenntnis zur Mitmenschlichkeit

Die Diakonie RWL unterstützt das Aktionsbündnis "United4Rescue – Gemeinsam Retten!" zur zivilen Rettung von Geflüchteten im Mittelmeer. Für den Kauf eines Seenotrettungsschiffes ruft sie eine besondere Spendenaktion ins Leben: Jeder Euro, der unter dem Stichwort "Diakonie RWL Verdoppelung" auf das Konto von "United4Rescue" eingeht, wird bis zu einer Summe von 50.000 Euro verdoppelt.

» mehr lesen
9. Januar 2020

Vorsitzwechsel Freie Wohlfahrt

Politische Stärke durch Zusammenhalt

Den Menschen, die Unterstützung benötigen, eine Stimme geben und sich für gerechtere Lebensverhältnisse einsetzen  – Das sind die Aufgaben der Freien Wohlfahrtspflege Nordrhein-Westfalen. Von 2018 bis 2019 war Diakonie-RWL-Vorstand Christian Heine-Göttelmann Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft der 16 Spitzenverbände. Im Interview zieht er Bilanz seiner zweijährigen Amtszeit und hält Ausblick auf diakonische Aufgaben und Herausforderungen des neuen Jahres. 

» mehr lesen
7. Januar 2020

Fotokalender "Schönheit im Alter"

Mit "magischen Momenten" ins neue Jahr

Über alte Menschen und Seniorenheime wird selten positiv berichtet. Das hat Altenpfleger Andreas Vincke geärgert. Seit 2009 gestaltet der Hobbyfotograf deshalb jedes Jahr unter dem Motto "Schönheit im Alter" einen Kalender. Mit Erfolg. Das Projekt des Altenzentrums Schwesternpark Feierabendhäuser der Diakonie Ruhr ist überregional bekannt.

» mehr lesen
2. Januar 2020

Ambulante Pflege an Weihnachten

Heiligabend von Haus zu Haus

Während sich die meisten Familien um Tannenbaum und Krippe versammeln, arbeiten rund 45.000 hauptamtliche Mitarbeitende in Einrichtungen der Diakonie RWL. Sie kümmern sich auch an Weihnachten in Kinderheimen, Frauenhäusern, an Notruftelefonen oder in der ambulanten Pflege um Menschen, die Hilfe brauchen. Sarah Philipp ist an Heiligabend in Duisburg für die evangelischen Sozialstationen des Christophoruswerkes unterwegs.

» mehr lesen
24. Dezember 2019

Weihnachtsfeier für Senioren

Zusammen gegen die Einsamkeit

Weihnachten ist das Fest der Familie. Doch längst nicht für alle. Denn viele Menschen haben am Heiligen Abend niemanden, mit dem sie gemeinsam essen, singen oder Geschenke auspacken können. Im "zentrum plus" der Diakonie Düsseldorf im Stadtteil Gerresheim können ältere und jüngere Menschen, die sich einsam oder alleine fühlen, zusammen feiern.

» mehr lesen
20. Dezember 2019

Neue Landesinitiative für junge Flüchtlinge

Durchstarten statt abwarten

"Durchstarten in Ausbildung und Arbeit" heißt eine neue Initiative der NRW-Landesregierung, für die zum heutigen "Tag der Migranten" die Richtlinien veröffentlicht wurden. Damit kann das Programm, das rund 23.000 junge Geflüchtete in qualifizierte Jobs bringen will, beginnen. 50 Millionen Euro stellt die Landesregierung dafür bis 2022 zur Verfügung. Diakonie RWL-Integrationsexpertin Susanna Thiel erklärt, worum es geht.

» mehr lesen
18. Dezember 2019

Arbeitslosenreport NRW

Arm trotz Arbeit

Weihnachtsschmuck, Tannenbaum und Geschenke gehören für die meisten Menschen in Deutschland zu einem schönen Weihnachtsfest. Doch wer von Hartz IV lebt oder zu den sogenannten "working poor" gehört, kann sich das kaum leisten. In Nordrhein-Westfalen gibt es immer mehr Erwerbsfähige, deren Lohn nicht zum Leben reicht. Das zeigt der aktuelle Arbeitslosenreport der Freien Wohlfahrtspflege NRW.

» mehr lesen
17. Dezember 2019

Hauptversammlung der Diakonie RWL

Neuer Verwaltungsrat gewählt

Das Diakonische Werk Rheinland-Westfalen-Lippe hat einen neuen Verwaltungsrat. Auf der Hauptversammlung in den Dortmunder Westfalenhallen wählten die Delegierten zehn neue Mitglieder. Mit einstimmigen Beschlüssen bestätigten die Delegierten den bisherigen Kurs des Vorstands. Gut gerüstet für die Herausforderungen in der aktuellen Gesundheits- und Sozialpolitik präsentierte sich die Diakonie RWL. 

» mehr lesen
16. Dezember 2019

40 Jahre Jugendwerk Köln

Lust machen auf Schule und Ausbildung

Kein Bock auf Schule: 52.000 Jugendliche in Deutschland haben 2017 die Schule ohne Abschluss abgebrochen. Das Jugendwerk Köln hält dagegen - mit Förderangeboten für schulmüde Kinder und Jugendliche und unterstützenden Programmen für Geflüchtete. Ein Besuch zum 40-jährigen Jubiläum des freien Trägers der Jugendhilfe.

» mehr lesen
12. Dezember 2019

Flüchtlingshilfe Lesbos

Verdienstkreuz für Diakonie-RWL-Referentin

Ein deutsch-griechischer Kindergarten, eine Akademie für werteorientierte Bildung und engagierte Flüchtlingsarbeit – Diakonie-RWL-Referentin Ioanna Zacharaki hat Ideen und engagiert sich. Für ihre ehrenamtliche Arbeit wird sie heute in Solingen mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande ausgezeichnet. Im Interview berichtet sie von ihrem Einsatz und der aktuellen Lage im Flüchtlingslager Moria auf Lesbos.

» mehr lesen
10. Dezember 2019

Personalbemessung in der Pflege

Auf dem Weg in eine neue Pflegewelt

Die Prognosen für das deutsche Pflegesystem sind düster: Bis 2030 steigt die Zahl der Pflegebedürftigen um 50 Prozent und – wenn nichts getan wird – fehlen rund 350.000 Beschäftigte in der Pflege. Doch stimmen diese Schätzungen? Wie viel Personal eine stationäre Einrichtung tatsächlich für eine gute Pflege benötigt, untersucht der Bremer Gesundheitsökonom Heinz Rothgang. Im Gespräch mit der Diakonie RWL stellt er erste Ergebnisse vor. Diakonie RWL-Pflegeexperte Rudolf Michel-Fabian gibt ergänzende Hinweise und appelliert an die Politik.

» mehr lesen
6. Dezember 2019

Tag der Menschen mit Behinderung

André Klaus hat es geschafft

Knapp 90.000 Menschen mit Behinderung arbeiten in Nordrhein-Westfalen in einer Werkstatt. Viele von ihnen träumen davon, einen festen Job auf dem regulären Arbeitsmarkt zu finden. Doch nur wenigen gelingt es. Zum Internationalen Tag für Menschen mit Behinderung stellen wir einen Mann vor, der es geschafft hat: André Klaus arbeitet bei einem großen Bochumer Getränkehersteller. Vom Integrationsfachdienst der Diakonie Ruhr wurde er gut auf seinen Job vorbereitet.

» mehr lesen
3. Dezember 2019

Austausch mit Staatssekretärin Serap Güler

Herausforderung Integration

Keine Frage: Nordrhein-Westfalen ist ein Einwanderungsland. Mehr als jeder Vierte der rund 18 Millionen Bürgerinnen und Bürger hat ausländische Wurzeln. Wie können Integration und ein gemeinsames Miteinander gelingen? Darüber tauschten sich NRW-Staatssekretärin Serap Güler (CDU) und die Migrationsexperten der Diakonie RWL angesichts eines völlig neuen Integrationsmanagements, das ab Juli 2020 starten soll, aus. Für das sogenannte "Kommunale Integrationsmanagement" wird es zunächst 25 Millionen und ab 2021 dann 50 Millionen Euro geben.

» mehr lesen
29. November 2019

Parlamentarisches Frühstück

Auf ein Brötchen mit den Landespolitikern

Ohne das Engagement und offene Ohr von Freiwilligen sähe es in den Krankenhäusern, Altenheimen und Kindergärten anders aus. Darauf machte heute die Diakonie RWL beim parlamentarischen Frühstück im nordrhein-westfälischen Landtag aufmerksam. Zwischen Brötchen und Kaffee erzählten junge Erwachsene den Abgeordneten von ihren Freiwilligendiensten und erneuerten Forderungen nach einem kostenfreien NRW-Ticket.

» mehr lesen
27. November 2019

Aktionstag gegen Gewalt an Frauen

Tagebuch für ein neues Leben

Seit über vierzig Jahren finden Frauen, die häusliche Gewalt erleben, in Frauenhäusern Schutz. Darauf macht der heutige Aktionstag gegen Gewalt an Frauen aufmerksam. Doch der Weg in ein neues, selbstständiges Leben ist oft mühselig. Die diakonischen Frauenhäuser in Herten und Datteln haben mit der Diakonie RWL ein besonderes Tagebuch entwickelt, das ihnen dabei hilft. Mona nutzt es jeden Tag.

» mehr lesen
25. November 2019

Gute-Kita-Gesetz

1,2 Milliarden Euro für Kitas in NRW

Geld für die Kleinsten – Bundesfamilienministerin Franziska Giffey und NRW-Familienminister Joachim Stamp haben in Düsseldorf den "Gute-Kita-Vertrag" unterzeichnet. Mit den 1,2 Milliarden Euro soll die Betreuung in den 9.500 Einrichtungen verbessert und die Eltern mit einem zweiten beitragsfreien Kita-Jahr entlastet werden. "Qualität muss vor Beitragsfreiheit kommen", betont Kita-Expertin Sabine Prott.

» mehr lesen
21. November 2019

Internationaler Männertag

Von neuen Männern und alten Rollenbildern

Es ist still geworden um den "neuen Mann",  der kocht und putzt und seine Kinder wickelt. All das scheint selbstverständlicher zu sein. Gleichzeitig feiert der erfolgreiche und starke Mann ein Comeback. Wie erleben sich Männer heute? Martin Treichel und Jürgen Haas sind in der Männerarbeit der westfälischen Kirche tätig und arbeiten eng mit der Familienbildung und den Kitas in der Diakonie RWL zusammen. Ein Gespräch zum heutigen Internationalen Männertag.

» mehr lesen
19. November 2019

Adventssammlung 2019

Besuchen, Sammeln, Zeichen setzen

"Zeichen setzen" lautet das Motto der Adventssammlung 2019 der Diakonie. Jedes Jahr sammeln etwa 500 Gemeinden der evangelischen Landeskirchen Rheinland, Westfalen und Lippe Spenden für diakonische Projekte. Eröffnungsgottesdienste fanden im westfälischen Holzwicke-Opherdicke und im rheinischen Pulheim-Stommeln statt. Mit dabei: Diakonie RWL-Vorstand Christian Heine-Göttelmann und Diakoniepfarrerin Anja Josefowitz aus dem Kirchenkreis Unna.

» mehr lesen
18. November 2019