Publikationen

Projektgestaltung bei Neubau oder Modernisierung von Pflegeeinrichtungen in NRW

Gemeinsam haben wir mit Wirtschaftsprüfungsgesellschaft CURACON und der Bank für Kirche und Diakonie einen Finanzierungsleitfaden erarbeitet, um Betreiber von Pflegeeinrichtungen bei Investitionsprojekten zu unterstützen.

Titel des Zwischenrufs
10. Juli 2018
Hospiz- und Palliativversorgung in stationären Pflegeeinrichtungen

Das Hospiz- und Palliativgesetz hat erste Verbesserungen in der Beratung für Menschen in Pflegeheimen gebracht. Dieser erste Schritt kann nur hilfreich werden, wenn in einem zweiten auch die entsprechenden Mittel für die bessere Begleitung und Versorgung Sterbender bereitgestellt werden. 

Titel der Arbeitshilfe
26. Juni 2018
Gute Tagespflegekonzepte erarbeiten

Eine Konzeption ist nicht nur Handlungsorientierung für Mitarbeitende in einer Tagespflegeeinrichtung. Sie dient auch der Darstellung des Leistungsspektrums gegenüber Dritten. Unsere Arbeitshilfe gibt Hinweise aus der pflegefachlichen und organisatorischen Perspektive für die Erstellung eines Tagespflegekonzeptes.

Strategien gegen den Suizid im Alter

Im Projekt "Lebenslinien" wurden von 2011 bis 2014 Empfehlungen und Strategien gegen den Suizid im Alter entwickelt und an drei Standorten erprobt. Das Projekt wurde von der Diakonie Rheinland-Westfalen-Lippe e.V. koordiniert und von der Stiftung Wohlfahrtspflege gefördert. Ergebnisse, Erfahrungen und Impulse aus dem Projekt sind in diesem Handbuch zu finden.

Titelseite der Broschüre
14. Mai 2011
Handlungsleitfaden

In einem zweijährigen Projekt haben 24 diakonische Einrichtungen in Westfalen und Lippe gemeinsam mit der Karla Kämmer Beratungsgesellschaft Essen zahlreiche Ideen für eine verbesserte Versorgung von dementen Menschen entwickelt und in der Praxis erprobt. Ziel ist es, gemeinsam mit den betroffenen Menschen das Miteinander in einer stationären Einrichtung der Altenhilfe so zu gestalten, dass auch ihr Leben in der Phase von Alter und Demenz gelingt. 

30. September 2010
Diakonische Zwischenrufe 02

In dieser Publikation begründet die Diakonie RWL ausführlich, warum das System der Pflegenoten ausgesetzt werden sollte. Die Publikation richtet sich an die Fachöffentlichkeit und eine interessierte Öffentlichkeit. Sie soll als Unterstützung dienen, das System der Pflegenoten und seine Probleme genauer zu verstehen.