Nachrichten aus der Mitgliedschaft

13. Dezember 2018

Diakonie für Bielefeld

Weihnachtsgottesdienst im Hauptbahnhof

Auch in diesem Jahr lädt die Diakonie für Bielefeld an Heiligabend um 18.30 Uhr im Bielefelder Hauptbahnhof zu einem ökumenischen Gottesdienst ein. Anschließend gibt es für alle Besucher ein gemeinsames Essen, bei dem die Gäste gefüllte Weihnachtstüten als kleine Geschenke erhalten. Veranstalter sind neben der Diakonie unter anderem der Kirchenkreis, das Dekanat Bielefeld-Lippe, die Caritas, die Heilsarmee und die Deutsche Bahn.

12. Dezember 2018

Diakonie Ruhr-Hellweg

Neuer Reisekatalog mit 70 Zielen

Sich zusammen auf den Weg machen und Gemeinschaft erfahren, neue Erlebnisse teilen und mit anderen Menschen vertraut werden. Dafür stehen die Reisen der Diakonie Ruhr-Hellweg. Auch 2019 bietet sie wieder klassische Freizeiten für Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Familien oder Urlaube für Senioren und Menschen in besonderen Lebenssituationen an. Zum ersten Mal können auch Pilgerreisen gebucht werden.

12. Dezember 2018

Diakonie Saar

Hilfe für italienische Flüchtlinge statt Weihnachtskarten

Die Diakonie Saar versendet in diesem Jahr erneut keine Weihnachtskarten und unterstützt stattdessen die italienische Flüchtlingshilfe "Mediterranean Hope" mit 2.000 Euro. Die Föderation der evangelischen Kirchen in Italien helfe darüber mit zahlreichen Maßnahmen Flüchtlingen etwa auch auf der Insel Lampedusa, teilte die Diakonie in Saarbrücken mit. So gebe es dort das Projekt "corridoi umanitari" (humanitäre Korridore), welches Flüchtlingen sichere Fluchtwege ermöglichen wolle. Ein "Haus der Kulturen" in Sizilien biete wiederum etwa unbegleiteten Jugendlichen und allein reisenden Frauen Unterkunft.

11. Dezember 2018

Diakonie Ruhr

Kinderhaus Bochum präsentiert besonderes Konzept

Vor Experten der Behindertenhilfe aus ganz Deutschland hat das Kinderhaus Bochum sein bundesweit besonderes Konzept vorgestellt. In der Einrichtung der Diakonie Ruhr leben 24 Kinder und Jugendliche mit einer geistigen oder mehrfachen Behinderung. Sie werden unabhängig von ihrem Betreuungsbedarf aufgenommen und in heterogenen Gruppen betreut. Das gemeinsame Wohnen und Leben bringe viele Anforderungen, aber auch Chancen zu Teilhabe und Inklusion mit sich, hieß es.

10. Dezember 2018

Diakonie Düsseldorf

Schau zeigt von Wohnungslosen gemachte Fotos

Eine Ausstellung mit von Wohnungslosen gemachten Fotos von Ehrenamtlichen ist ab dem 11. Dezember in der evangelischen Versöhnungskirche in Düsseldorf zu sehen. Unter dem Titel "Ehrenamt - mittendrin und voll dabei" werden Aufnahmen gezeigt, die Wohnungslose unter Anleitung eines professionellen Fotografen von ehrenamtlichen Mitarbeitern der Düsseldorfer Wohnungslosenhilfe der Diakonie gemacht haben.

7. Dezember 2018

Evangelisches Johanneswerk

Pflege wird weiter ausgebaut

Das Evangelische Johanneswerk in Bielefeld will im kommenden Jahr rund 50 neue Pflegekräfte einstellen, wie Geschäftsführer Bode de Vries ankündigte. Zudem wird jedem Bewohner eine Beratung über eine gesundheitliche Vorsorgeplanung angeboten. Dafür sollen zehn neue Stellen geschaffen werden. Derzeit arbeiten 6.700 Mitarbeiter in der diakonischen Stiftung. Das 1951 gegründete Johanneswerk ist einer der großen diakonischen Träger Deutschlands.

6. Dezember 2018

Bethel

Kronenkreuz der Diakonie für 320 Beschäftigte

Mit dem goldenen Kronenkreuz der Diakonie wurden 320 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel für ihre langjährige Mitarbeit geehrt. Das Kronenkreuz ist die höchste Auszeichnung der Diakonie. Die Mitarbeitenden sind seit 25 bzw. 40 Jahren in Bethel tätig. Der Vorstand der Diakonie Rheinland-Westfalen-Lippe, Pfarrer Christian Heine-Göttelmann, würdigte in seiner Ansprache das langjährige Engagement der Jubilare und dankte ihnen.

5. Dezember 2018

Diakoniewerk Duisburg

Siebtes Sozialkaufhaus eröffnet

Das Diakoniewerk Duisburg hat ein siebtes Sozialkaufhaus eröffnet. Im neuen "KadeDi" in Kamp-Lintfort werden auf 650 Quadratmetern Second-Hand-Waren wie gebrauchte Kleidung, Spielzeug und Haushaltwaren angeboten. Vier fest angestellte und zwei ehrenamtliche Mitarbeiter kümmern sich um den Betrieb. Das "KadeDi" ist den Angaben zufolge ein Gemeinschaftsprojekt des Diakoniewerks Duisburg mit der Grafschafter Diakonie und der Tuwas Genossenschaft.

5. Dezember 2018

Stiftung kreuznacher diakonie

Sven Lange ist neuer Fachvorstand Soziales

Der Diplom-Sozialpädagoge Sven Lange wird neuer Fachvorstand Soziales bei der Stiftung Kreuznacher Diakonie. Zukünftig verantwortet er die Geschäftsfelder Leben mit Behinderung, Seniorenhilfe, Kinder-, Jugend- und Familienhilfe sowie die Wohnungslosenhilfe. Seine Berufung sei Teil der Umstrukturierung, teilte die Stiftung mit. Der 46-Jährige war den Angaben zufolge zuletzt Geschäftsführer des Bereichs Altenhilfe des diakonischen Unternehmens Die Zieglerschen im baden-württembergischen Wilhelmsdorf.

3. Dezember 2018

Mitternachtsmission Dortmund

Beratungsstelle für Prostituierte feiert Adventsgottesdienst

Mitarbeiterinnen der Dortmunder Mitternachtsmission gestalten wieder einen Adventsgottesdienst. Gefeiert wird am Sonntag unter dem Titel "Erhebet Eure Häupter" in der Sankt Petri Kirche, wie die diakonische Beratungsstelle für Prostituierte, Ehemalige und Opfer von Menschenhandel am Montag mitteilte. Die Leiterin der Mitternachtsmission, Andrea Hitzke, predigt.