Kollekten

In fast jedem Gottesdienst werden Kollekten gesammelt. In den Landeskirchen im Rheinland, in Westfalen und in Lippe traditionell sogar zweimal: während des Gottesdienstes im Klingelbeutel und am Ausgang. Die Kollekte ist ein Dankeschön der Gemeinde für die Gaben, die sie von Gott empfangen hat. Oft wird hierbei für diakonische Zwecke gesammelt. Von den Bahnhofsmissionen über die Hospizarbeit und Frauenhäuser bis hin zur diakonischen Jugendhilfe, mit Kollektenmitteln können Projekte ermöglicht werden, die nicht Teil der Regelfinanzierung sind.

Die Diakonie RWL verwaltet im Auftrag der Landeskirchenämter Kollektenmittel für diakonische Zwecke. Kirchengemeinden und diakonische Einrichtungen können den Zwecken entsprechend Anträge stellen. 

Haben Sie Fragen zu Kollekten im Allgemeinen oder den diakonischen Kollektenzwecken im Speziellen? Wenden Sie sich an das Zentrum Drittmittel und Fundraising fundraising@diakonie-rwl.de .

Ausschreibungen

Hier finden Sie eine Übersicht über Kollekten der Ev. Kirche im Rheinland und der Ev. Kirche von Westfalen, die von der Diakonie RWL vergeben werden.

Ev. Kirche im Rheinland

·        Diakonie Jugendhilfe Erziehungshilfekollekte 2022 –  (aktuell keine Ausschreibung)

·         Diakonische Kinder- und Jugendhilfe (KollekteR-KJ) – (aktuell keine Ausschreibung)

·        Hoffnung für Osteuropa – (Antragsfrist Ende Februar/ Ende Oktober)

·         Hilfe für alte Menschen (KollekteR-AH) – (Ausschreibung bis 28.2.2022)

·         Diakonie im Rheinland (KollekteRW-DI) –  (aktuell keine Ausschreibung)

·         Hilfe für Menschen mit Behinderung (KollekteRW-MmB) (Ausschreibung bis 9.2.2022)

·         Bahnhofsmission (KollekteR-BM) (aktuell keine Ausschreibung)

·         Hilfe für Gefährdete (Wohnungslosenhilfe)  (aktuell keine Ausschreibung)

·         Hilfe für Gefährdete (Straffälligenhilfe)  (aktuell keine Ausschreibung)

·         Hilfen für bedürftige Familien (aktuell keine Ausschreibung)

·         Hilfe für Frauen in Not (Frauenhäuser) (aktuell keine Ausschreibung)

Ev. Kirche von Westfalen

·         Diakonie in Westfalen (KollekteRW-DI) –  (aktuell keine Ausschreibung)

·         Alten- und Hospizarbeit (KollekteW-AH) - (Ausschreibung bis 28.2.2022)

·         Projekte für Menschen mit Behinderung (KollekteRW-MmB) (Ausschreibung bis 09.Februar 2022)

·         Frauen und deren Kindern in besonderen Notlagen (KollekteW-FH) (aktuell keine Ausschreibung)

·         Evangelische Heime für Kinder und Jugendliche (KollekteW-EH) - (aktuell keine Ausschreibung)

·         Kinder- und Jugendhilfe (KollekteW-KJ) - (aktuell keine Ausschreibung)

·         Bahnhofsmission (KollekteW-BM) (aktuell keine Ausschreibung)

·         Dienst an wohnungslosen Menschen (aktuell keine Ausschreibung)

·         Suchtkranke Menschen (Antragsfristen 31. März und 30. September)

·         Straffälligenhilfe  (aktuell keine Ausschreibung)

·         Offene Behindertenarbeit mit psychisch erkrankten Menschen (Ausschreibung bis 09.Februar.2022) 

·         Familienpflege und ergänzende Dienste in der ambulanten Pflege (Ausschreibung bis 28.2.2022)

·         Schwangere in Notlagen  (Antragsfrist Ende Januar, Ende Mai, Ende September)

·         Beratungsarbeit mit jungen Frauen und Familien in Not (Antragsfrist Ende Januar, Ende Mai, Ende September)

·         Integration von Migranten (Antragsfristen bis1.Mai 2022 bzw. bis 1. November 2022)

·         Arbeit mit Ausländern und Flüchtlingen in Westfalen (Antragsfristen bis 1. Mai 2022 bzw. bis 1. November 2022)

·         Familienbildungsstätten (KollekteW-FB) (Antragsfristen Ende März, Ende August, Ende November)

·         Kur- Erholungsangebote für Kinder und Familien (aktuell keine Ausschreibung)

·         Ehe-Familien und Lebensberatungsstellen (aktuell keine Ausschreibung)

·         Evangelische Kindertagesstätten (aktuell keine Ausschreibung)

·       Projekte mit Arbeitslosen (aktuell keine Ausschreibung)

·         Ev. Krankenhaus- und Altenhilfe  (aktuell keine Ausschreibung)