Informationen und Materialien für Einsatzstellen

DIE ALLGEMEINE RUFNUMMER IN DÜSSELDORF LAUTET:

0211/6398-440 oder 0211/6398-488

Online Datenbank zu Einsatzmöglichkeiten und freien Einsatzplätzen im Diakonischen Werk Rheinland-Westfalen-Lippe e.V.

  • Über die Online-Freiplatzsuche sind alle uns im Rahmen der Freiplatzabfrage rückgemeldeten Plätze für Interessierte einsehbar.  Bitte prüfen Sie, ob Ihre Angebote bei der Freiplatzsuche berücksichtigt sind und melden uns Änderungen.
  •  

              Freiplatzsuche Diakonisches Werk Rheinland-Westfalen-Lippe e.V.                         

___________________________________________________________________________

Arbeitshilfen und Formulare zum Herunterladen

Aktuelles

Bundesfreiwilligendienst mit Flüchtlingsbezug „BFD ohne Grenzen“: Seit Dezember 2015 kann nach dem neuen §18 Bundesfreiwilligendienstegesetz ein BFD mit Flüchtlingsbezug von volljährigen Teilnehmenden absolviert werden. Dies gilt sowohl für `Flüchtlinge als Freiwillige´ als auch für einen `BFD in der Arbeit mit Flüchtlingen´. Die Diakonie RWL kann und will im Laufe des Jahres 2016 Freiwillige im BFD mit Flüchtlingsbezug zusätzlich zu den aktuell tätigen bzw. geplanten Freiwilligen aufnehmen. Anbei finden Sie dazu einige Zahlen und Fakten sowie den Bewerberbogen für Geflüchtete :

Meldungen zum BFD ohne Grenzen

Infomappe mit allen wichtigen Informationen für Einsatzstellen

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen zum Freiwilligendienst bei der Diakonie RWL auf einen Blick. Alle in diesem Dokument erwähnten Formulare sind verlinkt bzw. finden Sie im Downloadbereich unten.

Einzelne Arbeitsschritte im FSJ / BFD

Hier können Sie anfallende Arbeitsschritte im FSJ / BFD einsehen. Von der Anerkennung als Einsatzstelle bis zur Beschäftigung eines Freiwilligen.

Antrag auf Anerkennung und Arbeitsplatzbeschreibung als Einsatzstelle für FSJ / BFD

Hier finden Sie den Antrag auf Anerkennung als Einsatzstelle und die Arbeitsplatzbeschreibung für das FSJ und den BFD. Den ausgefüllten Antrag schicken Sie an unsere Geschäftstelle in Düsseldorf. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass eine Anerkennung bis zu acht Wochen in Anspruch nehmen kann!

Einverständniserklärung / Vorschlag zur Einstellung für Einsatzstellen und Freiwillige

Wenn Sie bereits geeignete Freiwillige haben, füllen Sie mit dem/der Freiwilligen das Formular inklusive dem anhängenden Bewerbungsbogen vollständig aus und schicken Sie es uns zu. Wir erstellen dann die Originalvereinbarungen und schicken sie Ihnen zu. Die unterschriebenen Vereinbarungen werden danach wieder an uns geschickt. Alles weitere wird von uns veranlaßt.

Schritt für Schritt zum Freiwilligendienst in der Diakonie Rheinland-Westfalen-Lippe e.V.

Die Broschüre für Ihre Bewerbenden. Schritt für Schritt zum Freiwilligendienst im Diakonischen Werk Rheinland-Westfalen-Lippe e.V.. Was müssen Bewerbende beachten, welche Unterlagen werden benötigt... Alles wissenswerte über das Bewerbungsverfahren bis hin zum Dienst- und Seminarbeginn. Mehr Informationen finden Interessierte auch unter: fsj-bfd.de

Bundesfreiwilligendienst über 27 Jahren (BFD Ü27)

Der BFD Ü27 ist ein Bildungsjahr, in dem Einblicke in die Praxis sozialer Arbeit, soziale Kompetenzen und beruflich verwendbare Qualifikationen erworben werden. Am BFDÜ27 können Frauen und Männer ab 27 Jahren teilnehmen. Es gibt keine Altersbeschränkung nach oben. Die Teilnahme ist unabhängig von der (Schul-) Ausbildung, nicht an eine Kirchen- oder Religionszugehörigkeit gebunden und kann ggf. auch in Teilzeit absolviert werden. Mehr Informationen zum BFDÜ27 finden Interessierte unter: http://fsj-bfd.de/ue27

Leitfaden Praxisanleitung

Hier finden Sie unseren "Leitfaden zur Praxisanleitung in den Freiwilligendiensten". So stellen wir uns die ideale Begleitung einer Freiwilligen / eines Freiwilligen über das Jahr vor.
Wir freuen uns über Rückfragen und Anmerkungen von Ihnen.

Antrag auf Verlängerung des Freiwilligendienstes

Wenn Sie gemeinsam mit ihrer/ihrem Freiwilligen den Freiwilligendienst verlängern möchten, finden Sie hier den Antrag auf Verlängerung.

Platzzahlerhöhung: Verbindliche Anmeldung/ Erhöhung FSJ und BFD Plätze

Nutzen Sie diese Formulare, wenn Sie uns Veränderungen bei der Platzzahl im FSJ/BFD anmelden möchten.

Jugendfreiwilligendienstegesetz

Gesetzesbeschluss des Deutschen Bundestages zur Förderung von Jugendfreiwilligendiensten vom 6. März 2008.

Merkblatt über die Durchführung des Bundesfreiwilligendienstes

Ein Merkblatt des Bundesamtes für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben über die Durchführung des BFD. Bei Fragen rufen Sie uns an. Wir beraten Sie gerne.