Materialien

Hier finden Sie Materialien und Dateien von Brot für die  Welt, die sich speziell an Gemeinden in der Ev. Kirche im Rheinland richten. Informationen für westfälische Kirchengemeinden finden Sie beim Amt für Mission und Ökumene (MÖWE).

Kanzelabkündigungen

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Schwestern und Brüder,
„Jeder Mensch hat eine erste Chance verdient“, so heißt es auf einem Plakat von Brot für die Welt. Seit sechs Jahrzehnten setzt sich Brot für die Welt dafür ein. Millionen von Menschen konnte das evangelische Hilfswerk in Afrika, Asien und Lateinamerika helfen, sich selbst zu helfen, und ihnen ermöglichen, ein Leben in Würde zu führen.

Aber es bleibt immer noch viel zu tun: Ich habe es in diesem Jahr auf einer Reise nach Syrien und in den Libanon erlebt. Mit einer Delegation der rheinischen Kirche haben wir uns ein Bild davon gemacht, wie die Menschen im Bürgerkriegsland Syrien leben und davon, wie die syrischen Flüchtlinge im benachbarten Libanon aufgenommen werden. Es hat mich tief bewegt, unter welchen Lebensverhältnissen die Menschen zurechtkommen müssen, die engen Gassen, die maroden Häuser, man muss das alles sehen, spüren, riechen. Es ist nicht menschenwürdig.

In vielen Teilen der Welt herrscht nach wie vor große Not, wachsen Kinder ohne Perspektive auf, leiden Frauen unter Gewalt und Benachteiligung. Das können und wollen wir nicht akzeptieren. Darum rufen wir gemeinsam mit anderen Landes- und Freikirchen auch in der Evangelischen Kirche im Rheinland dazu auf, die 61. Aktion von Brot für die Welt zu unterstützen. Die Spendenbereitschaft der rheinischen Kirchengemeinden und Privatspenderinnen und –spender ist groß. Allein im letzten Jahr kamen rund 6,2 Millionen Euro an Spenden und Kollekten zusammen. Dafür danke ich allen Spenderinnen und Spendern sehr herzlich.

Seit über 60 Jahren sind rheinische Christinnen und Christen mit den Ärmsten der Armen solidarisch. Ich bitte Sie, diese lange Tradition zu bewahren und zu stärken und sich im Rahmen von Gottesdiensten und Gemeindeveranstaltungen mit diesem Thema auseinanderzusetzen – Brot für die Welt hält dafür umfangreiches Material vor. Das können Sie leicht im Internet bestellen unter www.brot-fuer-die-welt.de/shop.
Im Rheinland möchten wir in Zukunft besonders Jugendliche und Jugendgruppen unterstützen, sich für Brot für die Welt zu engagieren. Brot für die Welt Jugend lädt ein, sich für eine gerechte Welt einzusetzen mit Diskussionen, Events und gemeinsamen Aktionen. Wenn Sie Ihre Konfis oder ältere Jugendlichen mit Brot für die Welt-Themen erreichen wollen, sprechen Sie uns gerne an. Wir kommen auch zu Ihnen in die Gemeinde. Mit dabei ist Brot für die Welt auf jeden Fall beim nächsten rheinischen Jugendcamp im Juni in Mülheim an.der.Ruhr. Weitere Informationen finden Sie unter www.brot-fuer-die-welt.de/jugend


Für die Gottesdienste an den Adventssonntagen und an Heiligabend finden Sie beiliegend jeweils eigene Kanzelabkündigungen mit der Bitte um Unterstützung von Brot für die Welt durch die Gottesdienstkollekten. 

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.
Ich grüße Sie herzlich
Ihr Präses Manfred Rekowski

Gemeindebrief-Vorlagenpaket Wasser