Meldungen

14. Oktober 2019

Deutscher Hospiztag

Wegbegleiter in der letzten Lebensphase

Fast jeder zweite ältere Mensch stirbt in einer Klinik. Dabei wollen nur sechs Prozent der Bundesbürger ihre letzten Tage dort verbringen. Mit dem deutschen Hospiz- und Palliativgesetz soll das anders werden. Doch für eine gute Versorgung in Pflegeheimen und Hospizen braucht es mehr Ehrenamtliche. Dafür werben der Welthospiztag und der heutige Deutsche Hospiztag. Das Evangelische Johanneswerk bildet ehrenamtliche "Wegbegleiter" für die eigenen diakonischen Einrichtungen aus.

11. Oktober 2019

Konferenz Diakonie und Entwicklung

Demokratie braucht Gleichberechtigung

Frauen verdienen im Schnitt weniger, sind häufiger Opfer von sexueller Gewalt und sind in der Politik noch immer unterrepräsentiert. Die Konferenz des Evangelischen Werks für Diakonie und Entwicklung  - bestehend aus der Diakonie Deutschland, der Diakonie Katastrophenhilfe und Brot für die Welt - beleuchtete Geschlechtergerechtigkeit in der Welt, in Deutschland und auch in der Diakonie. 

9. Oktober 2019

Gutachten Evangelischer Kliniken

Gute Aussichten auch in schwierigen Zeiten

Mitte September kündigte NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann umfangreiche Krankenhausreformen an. Überversorgung und Fehlversorgung sollen beseitigt werden. Wie können die evangelischen Kliniken sich an diesem Prozess konstruktiv beteiligen? Die Mitgliederversammlung des Verbandes Evangelischer Krankenhäuser Rheinland-Westfalen-Lippe suchte Antworten.