Meldungen

13. September 2019

Sommerreihe Ehrenamtliche in der Diakonie

Unterstützung statt Bevormundung

Anträge ausfüllen, mit Behörden und Banken telefonieren, Entscheidungen über Heim- und Klinikaufenthalte treffen – kaum ein Ehrenamt ist so anspruchsvoll wie das des rechtlichen Betreuers. Doch grauhaarig muss niemand sein, um sich für Menschen zu engagieren, die ihr Leben nicht mehr alleine regeln können. Sara Urselmans und Steffi Forster sind der beste Beweis. Die beiden jungen Heilerzieherinnen arbeiten ehrenamtlich im Betreuungsverein der Diakonie im Kirchenkreis Kleve.

11. September 2019

Tag der Wohnungslosen

Rettungsanker vor der Obdachlosigkeit

Viele Jahre hat es in Deutschland so gut wie keine Familien gegeben, die länger wohnungslos waren. Heute richten immer mehr Großstädte Notunterkünfte für Eltern mit Kindern ein. In Köln haben die Stadt und die Diakonie Michaelshoven dafür Anfang 2018 ein ehemaliges Pfarrhaus gemietet. Seitdem sind die fünf Zimmer ständig belegt. Ein Besuch zum heutigen "Tag der Wohnungslosen".

9. September 2019

Flüchtlingshilfe auf Lesbos

Appell für ein menschliches Europa

Auf der griechischen Insel Lesbos kommen wieder täglich Boote mit Geflüchteten an. Im völlig überfüllten Lager Moria ist es zu ersten gewalttätigen Protesten gekommen. Diakonie RWL-Referentin Ioanna Zacharaki hat die Insel gerade besucht, um mit Spendengeldern Hilfsprojekte zu unterstützen. Ihren Appell, dass die EU mehr für Griechenland tun muss, hat sie jetzt auch dem Bundespräsidenten vorgetragen.