Meldungen

19. Juli 2018

Wohnungsnot

Arme als Experten in eigener Sache

Die Freie Wohlfahrtspflege NRW hat jetzt ein erstes Treffen von Menschen mit Armutserfahrung organisiert. Top-Thema war die aktuelle Wohnungsnot in all ihren Facetten. 80 Betroffene tauschten ihre Erfahrungen aus und suchten nach Lösungen. Für die Diakonie RWL engagierte sich Heike Moerland bei der Vorbereitung und Durchführung dieser Fachtagung der besonderen Art.

17. Juli 2018

Freiwillige im Sommerporträt

Sonia Moya: Als Juristin in der Altenpflege

Deutschland braucht Fachkräfte – auch in den sozialen Berufen. Die Freiwilligendienste der Diakonie RWL bieten jedes Jahr rund 2.000 Menschen die Chance, sich darin zu erproben. In unserer Sommerreihe stellen wir einige von ihnen vor. Sonia Moya arbeitet in einem Altenheim der Evangelischen Perthes-Stiftung in Münster. Zum Freiwilligendienst hat die Juristin aus Venezuela Mann und Sohn mitgebracht.

13. Juli 2018

"Transfernetzwerk Soziale Innovation"

Hochschule und Praxis finden zusammen

Die Entwicklung neuer Technologien wird in Deutschland mit zahllosen Hochschulprogrammen gefördert. Anders sieht es bei der wissenschaftlichen Begleitung sozialer Projekte aus. Dafür müssen Träger oft selbst Drittmittel auftreiben. Das soll sich mit dem "Transfernetzwerk Soziale Innovation" ändern. Die Diakonie RWL beteiligt sich an dem neuen Netzwerk. Auf einer Tagung am 9. Juli in Düsseldorf wurde das Programm vorgestellt.