Meldungen

24. Mai 2018

Tag der Nachbarschaft

„nebenan.de“ öffnet sich für gemeinnützige Organisationen

Am 25. Mai finden an über 1000 Standorten in Deutschland Nachbarschaftsfeste statt. Auch viele diakonische Träger und Kirchengemeinden beteiligen sich an dem von der Stiftung nebenan.de initiierten „Tag der Nachbarn“. Noch weitgehend unbekannt ist hingegen ein neues Angebot des sozialen Netzwerks nebenan.de. Gemeinnützige Organisationen haben dort seit April die Möglichkeit, kostenlos auf ihre Angebote hinzuweisen. Ein Quartiersprojekt in Düsseldorf macht damit bereits gute Erfahrungen. 

22. Mai 2018

Ambulante Suchthilfe

Kein Geld für Sucht-Berater vor Ort

Rund 1,7 Millionen Menschen in Deutschland sind alkoholabhängig. Geholfen wird ihnen und den Angehörigen nicht nur in Suchtkliniken. Es gibt auch ein breites Angebot an ambulanten Beratungsstellen in Kirche und Diakonie. Doch deren Finanzierung wird immer schwieriger. Warum, erläutert Annette Potthoff vom Diakonischen Werk  im evangelischen Kirchenkreis Lennep und Mitglied im Vorstand des Fachverbandes Sucht der Diakonie RWL.

17. Mai 2018

Hochzeit mit Handicap

"Die Liebe ist uns wichtig"

Eine Hochzeit in weißem Brautkleid mit vielen Gästen und schöner Deko – Yasmine hat sich diesen Wunsch erfüllt. Vor drei Jahren heiratete sie Manfred, den sie in der Evangelischen Stiftung Hephata kennengelernt hat. Obwohl es längst üblich ist, dass Menschen mit geistiger Behinderung in einer Partnerschaft leben, sind Ehen eher selten. Noch immer gibt es viele Vorbehalte.