Meldungen

19. Oktober 2018

Fachkräftemangel in der Pflege

Gute Führung hilft – Ein Gespräch mit Ulrich Watermeyer

Die Wirtschaft leidet unter Fachkräftemangel. Die Sozialwirtschaft ist besonders betroffen. Es fehlt an Erzieherinnen und Krankenschwestern, an Sozialarbeitern und vor allem an Pflegekräften. Es fehlt an Menschen, aber auch an guten Ideen, um Mitarbeitende für die Pflege zu gewinnen und sie im Beruf zu halten. Ulrich Watermeyer von der Diakonie Münster ist einer, der gute Ideen hat. 

17. Oktober 2018

Nationale Armutskonferenz

Gegen die Normalisierung der Armut

Die Armut im Wirtschaftswunderland Deutschland stört, aber man hat sich an sie gewöhnt. Das muss sich ändern, meint die National Armutskonferenz, zu der auch die Diakonie gehört. Mit ihrem heute veröffentlichten "Schattenbericht" will sie die Gesellschaft wachrütteln. Heike Moerland, Leiterin des Geschäftsfeldes Berufliche und soziale Integration bei der Diakonie RWL, hat ihn sich genauer angesehen.

16. Oktober 2018

Welternährungstag

Digitalisierung löst Hungerprobleme nicht

Acker-Drohnen, Sensoren an der Sämaschine und satellitengesteuerte Traktoren – Auch die Landwirtschaft wird digital. Kann so der Hunger in der Welt besser bekämpft werden? Am heutigen Welternährungstag dämpft "Brot für die Welt" die Euphorie. Die Digitalisierung führt zu neuen Ungerechtigkeiten, warnt das Hilfswerk in seinem "Jahrbuch zum Recht auf Nahrung".