Meldungen

15. Juli 2020

Landwirtschaftliche Familienberatung

Härte des Landlebens

Weinberge, Felder, Natur und blauer Himmel. Auf dem Land zu leben und arbeiten, erscheint vielen Menschen idyllisch. Doch Bäuerin oder Winzer und ihre Familien führen oft ein hartes Leben, das von Existenzängsten und Konflikten zwischen den Generationen geprägt ist. Das Diakonische Werk in Trier hilft ihnen mit einer "landwirtschaftlichen Familienberatung".

9. Juli 2020

Begleitete Elternschaft

Unterstützung für ein selbstbestimmtes Leben

Kinder können das ganze Leben auf den Kopf stellen. Für Menschen mit geistigen Behinderungen oder Lernschwierigkeiten ist das Elternwerden eine besondere Herausforderung. Seit 20 Jahren unterstützt die Diakonie Michaelshoven daher bis zu acht Familien im Wohnprojekt "Begleitete Elternschaft". Mit Erfolg: Die Plätze sind begehrt, sagt Teamleiterin Jutta Becker im Interview. 

7. Juli 2020

Armutsbekämpfung im Saarland

"Die soziale Durchmischung fehlt"

Das Saarland gehört zu den deutschen Bundesländern, in denen überdurchschnittlich viele Menschen arm sind. Allein in Saarbrücken lebt jedes dritte Kind in einem Hartz-IV-Haushalt. Jetzt will die Landesregierung mit einem Aktionsplan gegensteuern. Die Corona-Pandemie hat gezeigt, dass das auch weiterhin dringend nötig ist, meint Anne Fennel, Geschäftsführerin der Diakonie Saar.