Meldungen

20. Februar 2018

Welttag der sozialen Gerechtigkeit

Wohlstand und Ressourcen teilen

Heute ist Welttag der sozialen Gerechtigkeit. Beim Evangelischen Werk für Diakonie und Entwicklung sind schon vom Namen her Themen der lokalen und globalen Gerechtigkeit eng verknüpft. "Brot für die Welt"-Präsidentin Cornelia Füllkrug-Weitzel bringt es im Interview mit der Diakonie RWL auf den Punkt: "Die Armen sollen genug zum Leben haben – und die Wohlhabenden sollten es genug sein lassen."

16. Februar 2018

Straffälligenhilfe

Resozialisierung neu denken

Wer in Deutschland im Gefängnis saß, findet nur schwer zurück in ein straffreies Leben. Zwei Drittel der Haftentlassenen begehen innerhalb von sechs Jahren neue Straftaten. Wie lässt sich dieser Teufelskreis durchbrechen? "Wir müssen Resozialisierung neu denken", meint Diakonie RWL-Referentin Sabine Bruns. Unter diesem Titel hat sie jetzt mit Marie-Therese Reichenbach von der Diakonie Deutschland ein Fachbuch herausgegeben.

14. Februar 2018

Passionsaktion der Diakonie Katastrophenhilfe

Sieben Wochen für Menschen in Not

Mit dem Aschermittwoch beginnt die Passionszeit. Die Kirchen rufen zu Fastenaktionen und Konsumverzicht auf. Die Diakonie Katastrophenhilfe wählt einen anderen Schwerpunkt. Sie nutzt diese besondere Zeit, um auf die Not der Menschen in Syrien aufmerksam zu machen. Unter dem Motto "Seht, welch ein Mensch!" stellt sie Kirchengemeinden Texte und Fürbitten zum Download zur Verfügung.