Meldungen

24. November 2017

Trauerbegleitung

Mit dem Verlust leben lernen

Der Tod eines Kindes ist das Schlimmste, das Eltern passieren kann. Sabine Waschik fühlte sich wie erstarrt, als ihre Tochter mit 18 Jahren starb. Heute engagiert sie sich als Trauerbegleiterin des Vereins "traurig-mutig-stark" im Evangelischen Kirchenkreis Hattingen-Witten. Dort hilft sie anderen Familien, den Verlust zu bewältigen. 

22. November 2017

Frauenhäuser

Kein Zimmer frei

Am Samstag ist Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen. In Deutschland wird jede vierte Frau, die in einer Partnerschaft lebt, Opfer häuslicher Gewalt. Schutz findet sie seit rund vierzig Jahren in den Frauenhäusern. Doch es gibt nicht genug Plätze. Im evangelischen Frauenhaus Duisburg musste Leiterin Karin Bartl in diesem Jahr über 300 Anfragen ablehnen. Gemeinsam mit der Diakonie RWL fordert sie eine bessere Finanzierung.

20. November 2017

Welttag der Kinderrechte

Mehr Schutz und Chancen für Flüchtlingskinder

Alle Kinder haben das Recht auf Schutz, Fürsorge und Bildung. So verlangt es die Kinderrechtskonvention der Vereinten Nationen, die am 20. November 1989 verabschiedet wurde. Jedes Jahr erinnert ein weltweiter Aktionstag daran. Doch wenn es um Flüchtlingskinder geht, sieht es schlecht aus mit den Kinderrechten in Deutschland. Das kritisiert Diakonie RWL-Experte Tim Rietzke.