Meldungen

18. April 2019

Ambulante Pflege

Akute Sorgen in der Sorgearbeit

Wer ist da, wenn Menschen pflegebedürftig werden? Eine existenzielle und zugleich gesundheitspolitische Frage von höchster Bedeutung. Der häuslichen Krankenpflege kommt eine Schlüsselstellung zu. Der Evangelische Fachverband Ambulante Pflege und Hospizarbeit für NRW in der Diakonie RWL sucht kreativ und pragmatisch nach Lösungen für aktuelle Herausforderungen.

16. April 2019

Klausur Diakonischer Werke in RWL

Was ist sozial gerecht?

70 Prozent der Deutschen finden, dass es ungerecht zugeht im Land. Die Klagen über eine zunehmende Spaltung Deutschlands in Arm und Reich beherrschen die öffentlichen Debatten. Da ist die Forderung nach mehr „sozialer Gerechtigkeit“ schnell zur Hand. Doch was ist soziale Gerechtigkeit? Darüber haben die Geschäftsführenden der Regionalen Diakonischen Werke jetzt auf ihrer Klausur in Wuppertal mit den bekannten Sozialexperten Christoph Butterwegge und Georg Cremer diskutiert.

11. April 2019

Jahresbericht Abschiebungsbeobachtung

Keine Abschiebung um jeden Preis

Kein anderes Bundesland schiebt so viele abgelehnte Asylbewerber ab wie NRW. Die Zahl der Abschiebungen hat sich im Vergleich zu 2015 mit über 5.000 mehr als vervierfacht. Auf schwere Erkrankungen, Selbstmordgefährdungen oder die Vollständigkeit der Familien wird dabei im Einzelfall im Vorfeld der Abschiebungen zu wenig Rücksicht genommen, so die Abschiebungsbeobachterin der Diakonie RWL, Dalia Höhne, in ihrem heute veröffentlichten Jahresbericht.