Meldungen

3. Dezember 2021

Bürgerschaftliches Engagement

Das Netzwerk der Netzwerke

Ob in der sozialen Arbeit, im Sportverein oder der Umweltinitiative – ohne Ehrenamtliche geht es nicht. Doch das freiwillige Engagement braucht Unterstützung, Förderung und Vernetzung. Zum "Welttag des Ehrenamts" am 5. Dezember gründet sich deshalb das "Netzwerk bürgerschaftliches Engagement NRW". Was die neue Plattform leisten soll, erklärt Diakonie RWL-Referentin Karen Sommer-Loeffen.

2. Dezember 2021

Debatte um Impfpflicht

"Kliniken haben eine Schutzpflicht"

Mehr Tempo beim Impfen, eine Impfpflicht für Kliniken und Pflegeheime noch vor Weihnachten und eine allgemeine Impfpflicht bis Anfang Februar: Darauf könnten sich Bund und Länder heute zur Eindämmung der Pandemie einigen. Denn ein Kollaps des Gesundheitssystems muss unbedingt verhindert werden. Zu Recht, meint Diakonie RWL-Klinikexpertin Elke Grothe-Kühn in unserer #ärmelhoch-Reihe. 

30. November 2021

Fluthilfe für arme Menschen

Hoffnungsort für Heimatlose

Wer in "Luthers Waschsalon" um Hilfe bittet, will sich aufwärmen, einen Kaffee trinken, Wäsche waschen oder medizinisch versorgen lassen. Seit 24 Jahren ist das Projekt der Diakonie Mark-Ruhr eine Anlaufstelle für wohnungslose und arme Menschen. Jetzt kommen immer mehr Bürger, die hier Hilfe erbitten, weil ihre Wohnungen überschwemmt wurden.