Mitarbeitervertretungsgesetz (MVG) für Arbeitgeber - 02.03.2021 - ONLINE

Seminar
Referentin/Referent
Jette Schreiber - Referentin für Arbeitsrecht
Dienstag, 2. März 2021 - 10:00 - 11:30
Programm
  • Das Seminar behandelt die zentralen Aspekte der Beteiligungsrechte der MAV nach dem MVG (Mitbestimmungs- und Mitberatungsverfahren/Informations-, Initiativ- und Beschwerderecht) aus Arbeitgebersicht und stellt die aktuelle Rechtsprechung in diesem Kontext vor.
  • Außerdem werden die Grundsätze für eine konstruktive Zusammenarbeit zwischen MAV und Arbeitgeber dargestellt.
  • Zudem werden im Hinblick auf die Corona–Pandemiesituation die diesbezüglichen Änderungen im MVG und der Wahlordnung dargestellt.
Anmeldeschluss
19. Februar 2021
Kosten
€ 50,00
Abmeldungen müssen in Textform erfolgen. Die Absage ist kostenfrei, wenn sie spätestens 7 Werktage vor Beginn der Veranstaltung erfolgt. Verspätet eingehende Abmeldungen sowie evtl. Nicht erfolgte Abmeldungen haben die vollen Teilnahmegebühren zur Folge. Abmeldungen/Anfragen sind zu richten an Charlotte Pilscheur, Kontaktdaten s. u. DIE VERANSTALTUNG WIRD IN FORM EINEs LIVE-EVENTS ÜBER MICROSOFT-TEAMS DURCHGEFÜHRT. RECHTZEITIG VOR DEM TERMIN ERHALTEN SIE VON UNS PER E-MAIL DIE ZUGANGSDATEN. BEI RÜCKFRAGEN UND TECHNISCHEN PROBLEMEN WENDEN SIE SICH BITTE AN: Jette Schreiber, E-Mail: j.schreiber@diakonie-rwl.de, oder an Gesche Blome, E-Mail: g.blome@diakonie-rwl.de
Kurzbeschreibung

Dieses Seminar behandelt die Mitbestimmung und Mitberatung  der Mitarbeitervertretung im MVG sowie Änderungen im MVG und der Wahlordnung.

Zielgruppe
Dienststellenleitungen und Personalverantwortliche unserer Mitgliedseinrichtungen
Ansprechpartner/in
Charlotte Pilscheur
c.pilscheur@diakonie-rwl.de
0211-6398-430