Dauerbrenner “Aufsichtspflicht” - 10.03.2021 - ONLINE

Seminar
Grundlagen und Erläuterungen
Referentin/Referent
Simone Patrin - Referentin für Sozialrecht
Mittwoch, 10. März 2021 - 10:00 - 12:00
Programm

Immer wieder werfen die Aufsichtspflichten in Einrichtungen, die Kinder und Jugendliche betreuen, Fragen und Probleme auf. Das Seminar soll einen praxisnahen Überblick über die wesentlichen rechtlichen Grundlagen geben. Dabei stehen Fragen aus dem Alltag im Mittelpunkt, wie z. B. Aufsichtspflicht beim Schwimmen, Ausflügen, etc.

Anmeldeschluss
25. Februar 2021
Kosten
€ 50,00
Abmeldungen müssen in Textform erfolgen. Die Absage ist kostenfrei, wenn sie spätestens 7 Werktage vor Beginn der Veranstaltung erfolgt. Verspätet eingehende Abmeldungen sowie evtl. Nicht erfolgte Abmeldungen haben die vollen Teilnahmegebühren zur Folge. Abmeldungen/Anfragen sind zu richten an Charlotte Pilscheur, Kontaktdaten s. u. DIE VERANSTALTUNG WIRD IN FORM EINES LIVE-EVENTS ÜBER MICROSOFT-TEAMS DURCHGEFÜHRT. RECHTZEITIG VOR DEM TERMIN ERHALTEN SIE VON UNS PER E-MAIL DIE ZUGANGSDATEN. BEI RÜCKFRAGEN UND TECHNISCHEN PROBLEMEN WENDEN SIE SICH BITTE AN: Simone Patrin, E-Mail: s.patrin@diakonie-rwl.de., oder an Alexander Engel, E-Mail: a.engel@diakonie-rwl.de
Kurzbeschreibung

Dieses Seminar geht auf die Aufsichtspflichten von Leitungen und Mitarbeitenden in Kindertageseinrichtungen und stationären Jugendhilfeeinrichtungen ein.

Zielgruppe
Leitungen und Mitarbeitende von Kindertageseinrichtungen und stationären Jugendhilfeeinrichtungen
Ansprechpartner/in
Charlotte Pilscheur
c.pilscheur@diakonie-rwl.de
0211-6398-430