"Geflüchtete schützen - Teilhabe fördern"

Positionen der Diakonie RWL zum Thema Flucht und Migration

Positionen zur Aufnahme und zum Asylrecht für Geflüchtete und zur zur Teilhabe und Integration Geflüchteter: Sprachförderung, Gesundheit, Bildung, sozialer Wohnungsbau, gesellschaftliches Engagement und Arbeitsmarktpolitik. Expertinnen und Experten aus den verschiedenen Arbeitsfeldern der Diakonie RWL haben dazu ihren Beitrag in dem Papier geleistet.

Ihre Ansprechpartner/innen
Weiterer Kontakt:
Susanna Thiel, s.thiel@diakonie-rwl.de
Weitere Informationen
Ein Artikel zum Thema:
Migration und Flucht

Aus dem Inhalt: 

I. Positionen zur Aufnahme und zum Asylrecht für Geflüchtete:

  • Individuelle Rechte sichern – Verfahrensqualität erhöhe
  • Zugänge zu Grundversorgung und Gesellschaft öffnen

II. Positionen zur Teilhabe und Integration Geflüchteter

  • Kinderrechte wahren – Bildung und Teilhabe frühzeitig ermöglichen
  • Sprache und Arbeit – Säulen der selbstständigen Teilhabe
  • Allianzen vor Ort schaffen – Beratungsstrukturen stützen
  • Mit der Gesellschaft – gegen jede Form von Hass, Rassismus und Fremdenfeindlichkeit

Die Broschüre kann auch in gedruckter Fassung kostenfrei bezogen werden.
Kontakt: Susanna Thiel