Diakonisches Werk Bonn und Region

17. August 2020
Soziale Probleme auf den zweiten Blick

In Bonn geht die Schere zwischen Arm und Reich besonders weit auseinander. Das ist das Fazit des Sozialberichts für die Stadt Bonn, den Diakonie und Caritas jetzt gemeinsam veröffentlicht haben. Ein aktueller Sozialbericht habe viele Jahre gefehlt, heißt es. Daher hätten die beiden Wohlfahrtsverbände ihn in Auftrag gegeben und mit eigenen Mitteln finanziert. "Gerade im Zuge der aktuellen Kommunalwahlen finden wir es wichtig, den Politikern aufzuzeigen, wie dringend in bestimmten Stadtgebieten Menschen Unterstützung benötigen", betont Diakonie-Geschäftsführer Ulrich Hamacher.