Diakonie in Recklinghausen

26. November 2018
Benefizveranstaltung für Dorstener Werkstatt

Mit einer Benezifveranstaltung am 2. Dezember unterstützen Bürger die Dorstener Werkstätten der Diakonie im Kirchenkreis Recklinghausen. Dort hatte es am 15. Oktober gebrannt. Mehr als 200 Beschäftigte mussten evakuiert werden. Bei dem Feuer, das durch einen technischen Defekt ausgelöst wurde, entstand Medienberichten zufolge ein Schaden von zwei bis drei Millionen Euro. Die Spenden der Benefizveranstaltung erhält der Förderverein der Werkstatt.