Frauenhaus

Welttag gegen Gewalt an Frauen

Schnell den Hilferuf im Keller absetzen oder beim Einkauf um die Ecke – gehetzt und gestresst klangen die Frauen, die sich während des Lockdowns in diesem Pandemie-Frühjahr bei den Mitarbeiterinnen des Evangelischen Frauenhauses Soest meldeten. "Wir hatten Anrufe, da sagten die Frauen, sie hätten nur fünf ungestörte Minuten", erzählt Leiterin Maike Schöne.