Brot für die Welt

Osteraktion gegen Kinderarbeit

Aus Nikoläusen Schokohasen machen – das klingt nach einer lustigen Osteraktion, die aber einen ernsten Hintergrund hat. Lässt sich beides tatsächlich in einer solchen Backaktion verbinden?

Spendenbilanz "Brot für die Welt"

Zum dritten Mal in Folge hat sich die Zahl der weltweit Hungernden erhöht auf jetzt 821 Millionen Menschen. Eine Hauptursache ist der weltweite Temperaturanstieg. Extremwetterereignisse, Überschwemmungen und Dürren vernichten immer öfter die Lebensgrundlage vieler Menschen und untergraben Chancen auf Entwicklung. 

Kinderrechte und sexueller Missbrauch

Kinderschutzorganisationen schätzen, dass Millionen von Kindern sexuell von Touristen missbraucht werden. Genaue Statistiken dazu gibt es nicht. Warum nimmt diese Form der Ausbeutung zu?

Spendenbilanz "Brot für die Welt"

Fast 70 Millionen Menschen waren 2017 weltweit auf der Flucht vor Krieg und Konflikten. Im vergangenen Jahr hat sich die Zahl um drei Millionen erhöht, hauptsächlich durch die Zuspitzung der Lage im Südsudan, in Syrien und Myanmar. Mit der Zahl der Flüchtlinge stieg auch die Zahl der Hungernden weltweit um 38 Millionen auf nun 815 Millionen Menschen an. Zuvor war die Zahl ein Jahrzehnt rückläufig.