Meldungen

26. September 2016

Arbeitsmarktintegration von Flüchtlingen

Harter Triathlon statt Wirtschaftswunder

Vor einem Jahr haben Konzerne die Flüchtlinge als neues Wirtschaftswunder gefeiert. Studien schätzen heute, dass sich nur zehn Prozent leicht in den deutschen Arbeitsmarkt integrieren lassen. Was aber muss passieren, damit auch die anderen Asylbewerber die Chance auf einen Job haben? Darüber diskutierten Arbeitsmarkt-Experten von Diakonie und Jobcentern jetzt in Aachen.

23. September 2016

Interkulturelle Kompetenz

Den Blick schärfen für Vielfalt

Interkulturelle Kompetenz – Das ist mehr als ein freundlicher Händedruck. Es ist eine Haltung. Diakonie RWL-Referentin Ioanna Zacharaki vermittelt in ihren Kursen die Grundlagen für eine gute Verständigung zwischen Kulturen und Religionen. Das tut sie auch jetzt wieder anlässlich der "Interkulturellen Woche". Sie beginnt am Sonntag und steht diesmal unter dem Motto "Vielfalt. Das Beste gegen Einfalt".

22. September 2016

Mehr Mitbestimmung in Werkstätten

Projekt für Werkstatträte startet

Die Werkstatträte in NRW – das sind die „Betriebsräte“ der behinderten Beschäftigten in Werkstätten – wünschen sich seit langem Unterstützung für ihre landesweite politische Vertretung. Sie möchten ihre Arbeit professionalisieren und weiterentwickeln. Die Diakonie RWL und der Paritätische Wohlfahrtsverband NRW starten jetzt ein Projekt für mehr Partizipation von Beschäftigten in Werkstätten.